Willkommen, Gast.


Registrieren

back to top
Among the fallen cities
Multicrossover | L3S3V3 | Seattle | 2018
i am fading.
Die erdbeerblonden Haare waren schon immer ein Erkennungsmerkmal gewesen. Genau so wie die vollen Lippen und großen Augen. Margo ist eine Frau, die nicht durch ihr lautes Auftreten auffällt. Wenn dann weil sie lieber ruhig ist und die Situation betrachtet. Beinahe schon analysiert. Wenn man zuhört dann bekommt man meistens ohne hin mehr mit. Und dabei wohnt in der Harbinger eine große Portion Angst inne, wenn es um das zuhören geht. Zumindest was ihre Disziplin als Saga anbelangt. Und dann ist da noch die Ironie die ihr jedes Mal entgeht und als eigentlich recht romantische Person solche Gesten ihr gegenüber vollständig übersieht als wäre es schlicht unwahrscheinlich. Die Hexe blüht dafür mehr in ihren Job als angestellte Raumausstatterin auf und genießt die Elementarmagie. Dinge die sie entspannen lassen. Denn zur Ruhe kommen war auch in einer relativ großen Familie wie der ihren nicht immer einfach. Da war es hilfreich sich durchsetzen zu können und auch mal mit dem einen oder anderen Filmzitat jemanden zum Schweigen zu bringen. Oder einfach mit dem besten Freund nach draußen verschwinden. Nun, letzteres ist bereits Jahre her und wird so schnell wohl nicht mehr wiederkommen. Mit 27 Jahren kann sie vor nichts mehr davon laufen und sich verstecken. So bleibt sie an Ort und Stelle und versucht irgendwie nicht zu verblassen.
ally    ist aktuell offline



                                       


Among the fallen Cities
Ich bau' 'ne Stadt für dich
Aus Glas und Gold und Stein
Und jede Straße die hinausführt
Führt auch wieder rein


Es ist der 23. August 2018 als in Seattle Aktivisten für die Gleichberechtigung von Minderheiten in der Gesellschaft demonstrieren und es zu Ausschreitungen zwischen Regierungssympathisanten und -gegnern kommt. Mit ziemlicher Sicherheit glaubten die Menschen Ausschreitungen der einen oder anderen Seite seien die größte Gefahr für die Allgemeinheit an diesem Tag. Zu diesem Zeitpunkt ahnte jedoch niemand, was noch kommen würde.

Jeder kennt sie. Die Filmhelden, Märchensagen und Fabelwesen unserer Zeit. Und jeder weiß, dass nichts davon real ist. Diejenigen, die ernsthaft von Paralleluniversen sprechen werden als Spinner belächelt. Zumindest bis im August 2018 ein Angriff auf das Zentrum aller Universen das Gleichgewicht durcheinander bringt und zu sogenannten ‘Schwachstellen’ führt. An diesen - nicht sichtbaren und nur in eine Richtung zu passierenden - Stellen verwischen die Grenzen zwischen allen Universen und das, was bisher für Fiktion gehalten worden war, wird plötzlich Wirklichkeit.

Doch nicht genug, dass alle Gestalten unserer grenzenlosen Fantasie für uns zur Realität werden, kommt es zunehmend zu verschiedenen, stetig stärker werdenden Katastrophen und Plagen, denen sich alle alten und neuen Bewohner der Stadt stellen müssen.

Keiner weiß mehr wie er aussieht
Oder wie er heißt
Alle sind hier auf der Flucht
Die Tränen sind aus Eis


Die Bewohner, ob alte oder neue, eint jedoch trotz ihrer Unterschiedlichkeit eine Frage: Wie konnte es zu solch schwerwiegenden Umwälzungen kommen? Ist es Magie, die sie alle zusammen führte? Oder gab es eine urknallähnliche Explosion in den Weiten des Weltalls, die die Verbindungen der Paralleluniversen geöffnet haben? Die Theorien der Einzelnen sind dabei grenzenlos. Fakt ist jedoch ein einfaches Naturgesetz: Keine Reaktion ohne Aktion - es muss also irgendeinen Auslöser gegeben haben. Und womöglich ist dein Charakter abenteuerlich, neugierig oder verzweifelt genug um dieser Frage auf den Grund zu gehen. Denn eines ist klar: Ansonsten gibt es keinen Weg zurück in die Welt, aus der man kommt. Und die Welt, in der du gerade steckst, wird von Tag zu Tag ungemütlicher.

Es muss doch auch anders gehen
So geht das nicht weiter
Wo find' ich Halt wo find' ich Schutz
Der Himmel ist aus Blei hier


Gerne möchten wir euch in unserem Multicrossover begrüßen. Bei uns ist absolut jeder Charakter spielbar und jede Begegnung möglich. Vielleicht treffen sich Dr. Strange und Moriarty auf den Straßen Seattles oder Jon Snow versucht gemeinsam mit Huckleberry Finn einen Ausweg zu finden, während König Louis XIV und Ragnar Lodbrok eine enorme Umstellung auf moderne Verhältnisse eint. Man möchte meinen, dass unser Board grenzenlos wäre - wäre da eben nicht die Vielzahl an Schwachstellen rund um die Stadt, die zwar ein Eindringen neuer Charaktere erlauben, allerdings gegen jedwedes Fortkommen immun sind.
Abheben möchten wir uns von anderen Multicrossover-Boards mit einer übergelagerten Story, der man sich nicht entziehen kann. Die Stadt wird zunehmend ein unbequemerer Ort zum verweilen, sodass auch der faulste Charakter früher oder später dazu genötigt sein wird sich mit der Situation zu arrangieren. Wie er das bewerkstelligt ist jedoch ganz allein seine Sache. Davon erhoffen wir uns, dass die Charaktere - trotz den großen Weiten einer Großstadt - nicht gänzlich aneinander vorbei leben und sich im besten Falle an der Vielzahl an geplanten Plots beteiligen werden.

Hard Facts:
- Multicrossover
- L3S3V3
- Spielort: Seattle (Großstadt)
- Szenentrennung
- Whitelist
- plotbasierte Story

Zum Forum